Skip to content →

Die besten Spieler

So wie bei jedem Fußballverein gibt es auch beim FC Schalke 04 ein paar Spieler, die fast schon zu Legenden wurden. Im Laufe der Jahre hat der Klub viele große Mannschaften und natürlich auch Spieler. Im Folgenden erfahren Sie die größten Legenden des Klubs.

Manuel Neuer

Es gibt keinen Fußball-Fan, der Manuel Neuer nicht kennen würde. Der Keeper spielte von 2004 bis zu 2011 für den FC Schalke 04, mit dem er einmal auch den DFB-Pokal gewann. Ich glaube, dass keiner seine Leistungen im Achtelfinale der Champions League vergessen wird, als das Königsblau gegen den FC Porto spielte. Es gibt noch immer Portugiesen, die bei der Erwähnung von Manuel Neuer ganz ins Schwitzen kommen. Sei letztes Jahr gelang es ihm noch als einem Schalker, das Halbfinale der Königsklasse zu erreichen, wobei er den DFB-Pokal gewann. Zwar kann man seine Leistungen nicht bestreiten, jedoch wird ihm sein Übergang zu Bayern nie verziehen werden.

Rolf Rüssmann

Mit 331 Spielen und 36 Toren für den FC Schalke 04 war Rolf Rüssmann eine echte Legende. Zu seiner Zeit gewann der FC zwei Vizemeisterschaften von 1972 und 1977 sowie den Pokalsieg 1972. Seine Karriere hatte aber auch Tiefen, denn er wurde wegen des Bundesligaskandals 191 gesperrt und verließ im Nachhinein sein Team in der Saison 1980/1981 für Borussia Dortmund. Noch immer gehört er aber zu einer der besten Spieler, die Schalke je hatte.

Ralf Fährmann

Ralf Fährmann war beim FC Schalke schon seit ein paar Jahren einer der Führungsspieler, der aber in der aktuellen Saison zum Kapitän wurde. Der 29-Jährige wechselte im Lauf der Jahre schon einmal vom FC Schalke 04 zu Eintracht Frankfurt, jedoch ist der nach Schalke zurückgekehrt. Als der Kapitän der Mannschaft zeigte er sich im Interview höchste motiviert, also liefert er in neuer Saison, was er verspricht. Ralf Fährmann ist eigentlich der Nachfolger von Benedikt Höwdes, der das Kapitänsamt beim FC Schalke 04 verlor. Der 29-jährige Weltmeister wurde im August 2017 an Juventus Turin verliehen, was die Fans nicht gerade begrüßt haben. Daher wurde der Trainer Tedesco in den letzten paar Monaten stark kritisiert. Vor allem auf Facebook brach fast schon ein Krieg gegen den Trainer aus. Viele Experten behaupten, dass dieser Zug ganz schlimme Folgen haben wird. Da der Verteidiger mehr als 16 Jahre ein aktiver Schalker war, entwickelte er sich zu einer Inspirationsfigur für zahlreiche Fans.

So wie Julian Draxler, Mesut Özil und Manuel Neuer gehört auch Ralf Fährmann zu den prominentesten Fällen, die auf Schalke ausgebildet wurden und im Nachhinein gegangen sind.

Fazit

In der langen Geschichte vom FC Schalke ist jedoch nicht möglich, alle Spieler zu erwähnen, die zu Legenden gezählt werden könnten. Auf jeden Fall haben viele der heutigen Spieler ein großes Potenzial, also können wir bald schon ein paar sagenhafte Siege erwarten.